Es war ein zauberhafter Abend am 2. Advent, als der Veranstalter Palatina Events viele exzellente Amateurmusiker in die katholische Kirche nach Gossersweieler geladen hatte. Dem Motto „Von Klassik bis Swing“ wurde das Konzert voll und ganz gerecht. Nachdem das Publikum in der voll besetzten alten Kirche anfangs den klassischen Klängen noch andächtig gelauscht hatte, wurde später zu den modernen Rhythmen kräftig gewippt und geklascht. Die Organisatoren können sich über einen guten Erlös der Veranstaltung für wohltätige Zwecke freuen. Der große Erfolg wird dazu beitragen, dass man sich auch im kommenden Jahr wieder auf solch ein tolles Konzert freuen darf.

Die Vorbereitungen für das Weihnachtskonzert am 9. Dezember in Gossersweiler sind inzwischen so gut wie abgeschlossen. Es konnte eine Vielzahl von sehr guten Amateurmusikern verpflichtet werden, die sich alle in den Dienst der guten Sache stellen werden. Der Erlös des Konzertes kommt zu gleichen Teilen den Häusern der Familie in Bad Bergzabern und Landau sowie dem Verein AGUS (Angehörige um Suizid) zugute.

Die Musiker und Sänger werden eine weihnachtliche Reise durch verschiedene Musikstile machen und von Klassik bis Swing viele tolle Titel präsentieren, von denen einige auch zum Mitsingen animieren werden. Hier eine kleine Auswahl aus dem Programm:

  • Macht hoch die Tür (Gerhard Schäfer, Orgel)
  • Romantische Stücke op. 75/1, Allegro Moderato von A. Dvorak  (Emma Brauch, Violine und Lena Dittrich, Klavier)
  • Maria durch ein Dornwald ging (Felix Wagner, Saxophon und Noah Allmann, Orgel)
  • Concerto grosso (Bläserensemble Linus Wiedeking)
  • Es ist ein Ros entsprungen (Chor)
  • Fix You von Coldplay (Chor; Gerhard Schäfer, Klavier und Christopher Schäfer, Schlagzeug)
  • Imagine von John Lennon (MSG Big Band mit Amelie Becker, Gesang)
  • Joy to the world von Georg Friedrich Händel u.a. (MSG Big Band)
  • Holy Night von Adolphe Adam (Klaus Hoffmann, Gesang mit Noah Allmann, Orgel)

 

Zum Abschluss wird dann noch „Oh du fröhliche“ erklingen, intoniert von Gerhard Schäfer auf der Orgel. Dieses Stück soll als gemeinsamer Chor einen festlichen Schlusspunkt setzen.

Eintrittskarten gibt es für 10 € im Vorverkauf bei PapierFix in Landau, Herzog Schreibwaren in Bad Bergzabern, bei der Bäckerei Stöbener und der Tankstelle Frühmesser in Gossersweiler-Stein sowie bei Kloos Wohndesign in Annweiler. Abendkasse: 12 €. Telefonische Reservierungen sind bei Palatina Events in Landau unter der Nummer 06341-969402 möglich. Kinder haben freien Eintritt.

Hier können Sie Karten bestellen: https://www.palatina-events.de/kontakt/ oder telefonisch unter 06341-969402.

Beliebte weihnachtliche Melodien von Klassik bis Swing werden am Sonntag, dem 9. Dezember 2018 ab 17.00 Uhr in der Pfarrkirche in Gossersweiler erklingen, wenn das Team von Palatina Events aus Landau zum Wohltätigkeitskonzert lädt. Die Veranstalter werden Teile des Konzertes selbst bestreiten und haben auch Musiker aus der Region ins Boot geholt, die die Veranstaltung ohne Gage bereichern werden. Palatina-Geschäftsführer Gerhard Schäfer kam als engagierter Kirchenorganist auf die Idee, sein musikalisches Können in den Dienst der Förderung wohltätiger Organisationen zu stellen. Die Musiker der Big Band des Max-Slevogt-Gymnasiums aus Landau waren von der Sache sogleich begeistert und sagten ihre Mitwirkung zu. Nicht anders war es bei Linus Wiedekind mit seinem Blechbläserensemble sowie dem Pianisten Noah Allmann und der Violinistin Emma Brauch.

Inzwischen haben Veranstalter und Musiker ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das viele bekannte Melodien für alle Altersklassen enthält.

Der Erlös des Konzertes ist zu gleichen Teilen für die Häuser der Familie in Landau und Bad Bergzabern sowie den Verein AGUS e.V. (Angehörige um Suizid) bestimmt.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Eintrittskarten gibt es für 10 € im Vorverkauf bei PapierFix in Landau, Herzog Schreibwaren in Bad Bergzabern und bei der Bäckerei Stöbener in Gossersweiler-Stein. Abendkasse: 12 €. Telefonische Reservierungen sind bei Palatina Events unter der Nummer 06341-969402 möglich. Kinder haben freien Eintritt.

Eine sehr schöne Tour von Bad Bergzabern nach Lampertsloch/Elsass machten wir am 13. Oktober 2018 mit einer tollen bunten Mischung von Fahrzeugen. Tolles Wetter machte die Fahrt zum Erlebnis und alle waren angetan vom herzlichen Empfang in Lampertsloch.
Weitere Fotos finden Sie hier.

Viel Spaß beim Lesen !

Wenn Ihr den Newsletter abonnieren möchtet, könnt Ihr das hier tun.

Vor kurzem waren wir mal wieder in Lampertsloch im Elsass zu Gast, wo an jedem zweiten Samstag im Monat auf dem kleinen Dorfplatz eine absolute Insiderveranstaltung stattfindet. Wir haben das in facebook so beschrieben:

„Auf dem kleinen Dorfplatz sitzen und stehen ein paar Dutzend Leute, der örtliche Bäcker hat einen kleinen Stand aufgebaut und an einem anderen werden schöne Flohmarktartikel gegen eine freiwillige Spende in die Gemeinschaftskasse angeboten. Auf dem Holzkohlengrill schmurgeln Bratwürste und Merguez und zu trinken gibt es Elsässer Spezialitäten, unter anderem einen Cleebourger Crémant. Wir kommen schnell mit Freddy, dem Bürgermeister, ins Gepräch, der erzählt, dass diese kleine, etwa 3-stündige Veranstaltung – außer im Winter – an jedem zweiten Samstag im Monat stattfindet.“
Auch dieses Mal haben wir Freddy getroffen und ihn gefragt, ob wir nicht mal mit ein paar Oldtimer kommen sollen. Das hat bei ihm regelrecht Begeisterung ausgelöst.
Und deshalb laden wir alle, die Lust haben, ein, sich am Samstag, dem 13.10.18 um 10.45 Uhr vor dem Schloss in Bad Bergzabern zu treffen, um dann zusammen in lockerer Formation nach Lampertsloch zu fahren.
Von dort aus kann man dann entweder direkt zurückfahren, oder individuell die schönen Ziele in der Umgebung ansteuern. Wir werden unseren T2-Bus mitnehmen.
Diese Fahrt kostet nichts und soll eine ganz zwanglose Sache werden.
Bitte meldet Euch kurz per E-Mail unter info@palatina-events.de oder über unser Kontaktformular bei uns an.

Das ist unser neuestes Pfalz-Abenteuer, das wir in Zusammenarbeit mit Culinary Heritage Pfalz erstellt haben.
Besucht werden können folgende Mitgliedsbetriebe:
 
– Doktorenhof, Venningen
– Brezel Berzel, Speyer
– Brennerei Hubach, DÜW
– Schönfeld Tee, Ruppertsberg
– Weingut Schäfer, Mussbach
 
Gruppen ab 10 Personen (großer Bus):
 
– Restaurant Zwockelsbrück, Neustadt
– Heim Sekt, Neustadt
– Weingut und Restaurant Spindler, Forst
– Weingut Bassermann-Jordan, Deidesheim
– ZwääPS & Bäcker Walter, Duttweiler
– Schmieders, Deidesheim