Wir haben uns für Euch etwas Passendes zur Jahreszeit einfallen lassen: Eine Fahrt im Oldtimer-Bulli zum unbeschwerten Genuss des Neuen Weines. Dazu gibt es natürlich Zwiebelkuchen.
 
11.00 bis 14.00 Uhr
ab/bis Landau und Umgebung
 
15.30 bis 18.30 Uhr
ab/bis Neustadt und Umgebung
 
Abholung im Hotel möglich.
Weitere Fahrten nach Vereinbarung.
 
Kosten pro Person: 55,- € incl. Neuer Wein und Zwiebelkuchen.
Anmeldung unter Telefon 06341-969402.

Wir haben mal wieder was Tolles entdeckt, als wir mit der Südpfalz Klassik dort vorbeigekommen sind.
Von Weißenburg sind´s gerade mal 30 km.
http://www.domaine-jaegerthal.com/index.html

Da fährt man gemütlich mit dem Oldtimerbus ein Stückchen ins nördliche Elsass und landet plötzlich in – LAMPERTSLOCH. Auf dem kleinen Dorfplatz sitzen und stehen ein paar Dutzend Leute, der örtliche Bäcker hat einen kleinen Stand aufgebaut und an einem anderen werden schöne Flohmarktartikel gegen eine freiwillige Spende in die Gemeinschaftskasse angeboten. Auf dem Holzkohlengrill schmurgeln Bratwürste und Merguez und zu trinken gibt es Elsässer Spezialitäten, unter anderem einen Cleebourger Crémant. Wir kommen schnell mit Freddy, dem Bürgermeister, ins Gepräch, der erzählt, dass diese kleine, etwa 3-stündige Veranstaltung – außer im November – an jedem zweiten Samstag im Monat stattfindet.

Um ehrlich zu sein: Wenn man bei schönem Wetter dort landet, will man gar nicht mehr heim. Aber ab 14 Uhr wird schon so langsam aufgeräumt, wir setzen uns wieder in den Bus und schaukeln dann zufrieden – beschallt von der „Barcarole in der Nacht“ und den „Zwei kleinen Italienern“ zurück in die Pfalz.

Und nächsten Monat kommen wir wieder.

Eine super Idee, die da in Bad Bergzabern verwirklicht wird. Es gibt Spezialitäten und Genüsse aus dem Süden der Pfalz und dem Elsass, und zwar jeden 1. Freitag im Monat, von April – Oktober, 15.00 bis 19.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Ein Treff zum Genießen  und Plaudern – zum Wochenendeinkauf und Wochenausklang bei Musik und einem Gläschen Hamecker-Wein mit Arbeitskollegen, Familie und Freunden.

Das Bergzaberner Land lädt ein, gemeinsam den Abschluss der Mandelblütenzeit am letzten Aprilwochenende am Schloss Bad Bergzabern zu genießen.

Mit zahlreichen Ausstellern rund um die Mandel, tollen kulinarischen Leckereien und, wie sollte es in der Pfalz anders sein, leckeren Weinen ausgewählter Winzer soll der Frühling in all seiner Pracht in den Sommer entlassen werden.

Aktuelle Infos gibt es unter Fest der Mandelblüte

Vom 2. bis 5. März 2017 findet in Stuttgart die Messe Retro Classics statt. Wir sind auch dieses Jahr wieder mit dabei und freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 1, Stand-Nr. 1Z328, auf der Empore. Neben interessanten Informationen halten wir für unsere Besucher auch immer ein Gläschen guten Pfälzer Weines bereit.

In der Pfalz gibt es unendlich viele mehr oder weniger bekannte Sehenswürdigkeiten. Was jedoch für viele Gäste ebenso faszinierend sein kann, sind Orte, die abseits der großen Touristikrouten liegen. Orte, die mit marodem Charme von vergangenen Zeiten zeugen, oder auch solche die sich manche Pfälzer als Refugium hergerichtet, oder erhalten haben.

Wir von Palatina Events kennen einige solcher Plätze und sind immer auf der neugierigen Suche nach weiteren. Auf Wunsch unserer Gäste besuchen wir solche unbekannten Orte je nach individuellem Interesse, oder ganz einfach im Rahmen unserer Halbtagesausfahrt „Insider-Tour“.

Für uns als Palatina Events ist dieses imposante Bauwerk ein idealer Start- oder auch Anlaufpunkt für einige unserer Halbtages- oder Ganztagestouren.

Das 18 Meter hohe, weithin sichtbare Gebäude ist seit 1936 das Wahrzeichen der Deutschen Weinstraße.

Die Idee des Deutschen Weintors und der Deutschen Weinstraße wurde 1935 ins Leben gerufen. Ziel war es, in einer für den Weinbau sehr schwierigen Phase, den Fremdenverkehr zu fördern und die Weinnachfrage zu steigern. Das Weintor wurde 1936 innerhalb von nur zwei Monaten erbaut und am 18. Oktober 1936 eingeweiht. Die 80 Kilometer lange Deutsche Weinstraße beginnt direkt am Weintor in Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden in Bockenheim.

1978 kaufte die regionale Winzergenossenschaft den westlichen Flügel des Gebäudes. Seitdem wird es als Denkmal für interessierte Besucher erhalten. Im westlichen Teil ist eine Vinothek untergebracht.

„Südliche Weinstraße“, in diesem Wort schwingt schon etwas Genießerisches mit. Endlose Hänge mit üppig-grünen Weingärten, romantische Winzerorte und gepflegte Gasthäuser mit sonnigen Terrassen zaubern ein Flair von gutem Leben, Entspannung und Genuss.

Die Südliche Weinstraße ist der südlichste Teil der Deutschen Weinstraße. Die Deutsche Weinstraße als Tourismusroute stellt das Synonym für das Weinanbaugebiet Pfalz dar. Die Gäste erleben eine mediterrane Landschaft mit Mandel- und Feigenbäumen oder dem Pfälzer Wald mit seinen abwechslungsreichen Gesteinsformationen, urwüchsigem Wald und romantischen Burgruinen.

Besuchen Sie die Weindörfer, in denen engagierte Winzer und ihre Weine den guten Ruf der Deutschen Weinstraße von Jahr zu Jahr weiter nach oben treiben; die mit unglaublichem Anspruch, hoher Kompetenz und großer Sorgfalt Weine und Sekte von höchster Qualität und unverwechselbarem Stil herstellen und so dazu beitragen, das Image der Pfalz als Wein- und Reiseland jung, frisch und lebendig zu präsentieren.

Die Südliche Weinstraße – Wein und noch viel mehr

Die Südliche Weinstraße bringt nicht nur hervorragende Weine hervor, sondern ist ein unglaublich abwechslungsreiches Erholungsgebiet in der Pfalz.

Es gibt zahlreiche Wanderwege (Prädikatswanderwege) und Radfahrwege, die auch tolle Angebote für Familien mit Kindern beinhalten.

Aber auch im Thema „Barrierefreiheit“ ist die Südliche Weinstrasse Vorreiter. Neben zahlreichen Gastgebern, sind auch Freizeiteinrichtungen bestens ausgestattet.